2019 | Karnische Alpen | Tour-Tagebuch

Beitragsseiten

Tagebuch der Teilnehmer an der Motorrad-Pilgerfahrt in die Karnischen Alpen

17.-25. August 2019


1. Tag (Samstag, 17. August 2019)

Hillige Seele - Oberschnorrhof

Heute geht es wieder los. Eigentlich ist es ja schon vor 5 Wochen beim Vortreffen gestartet. Mit dem Bilden der Gruppen haben sich auch die Erwartungen an die Tour gefügt. Und in den letzten Tagen wurden diese Erwartungen, Fragen und Hoffnungen immer konkreter. Wo liegen die Tagesziele, in 4 der Hotels war ich schon. Die Istrien Pilger haben auch schon von einem Hotel berichtet. Jeden Tag wurde die Wetterprognose abgerufen. Und dann kam der Tag.
Schon um 8.30 Uhr kam ich an der Hilligen Seele an. In der Erwartung das ich bestimmt der Erste bin und das Einlaufen der Anderen beobachten und sie einzeln begrüßen kann. Das war dann mal nichts, bestimmt die Hälfte der Gruppe war schon da. Aber was habe ich erwartet?
Um 9 Uhr versammelten wir uns, legten das Helmkreuz in der Kapelle, nahmen in den Bänken Platz. Die PimPS Routine kehrt ein. Ein Lied, ein Segen, der Tagesimpuls. Was macht diesen Tag für dich zu einem gelungenen Tag?
Das ist doch ein Tag, oder?
Schöne Strecken, harmonische Fahrt in der Gruppe, gute Gespräche und ein nettes Quartier am Abend.
Die PimPS Routine halt.
Aber was ist wenn etwas diese Routine stört? Eine Baustelle versperrt den Weg und Regen setzt ein. Ist der Tag dann nicht mehr gelungen? Setze ich mich mit meinen Erwartungen unter Druck und lasse es nicht mehr zu, dass das unverhoffte den Tag gelingen lässt?
Gegen 9.30 Uhr brechen wir in den drei Gruppen von Dörenhagen auf.
Es geht über kleine und kurvige Straßen, zu einem leckeren Mittagessen in Grünberg. Eine Baustelle lässt uns die Route leicht ändern und gegen 17 Uhr kommen wir in leichtem Regen im Oberschnorrhof an.
Alle sind glücklich dass es nur die letzten 10 km geregnet hat.
Ein guter Tag ist es geworden, weil wir uns gemeinsam und gegenseitig auf diese Etappe eingelassen haben.

 

Rainer

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.