Neue Erfahrungen für Gashand, Geist und Seele

headerstreifen21_1200_0000s_0005_helmkreuz_thueringen_300.jpeg
headerstreifen21_1200_2019_lanzenpass.jpeg
headerstreifen21_1200_0000s_0001_PmPS-Dolo2014_Uli-Passo-de-Gavia_01.jpeg
headerstreifen21_1200_abfahrt_2020.jpeg
headerstreifen21_1200_0000s_0002_lanzenpass2_300.jpeg
headerstreifen21_1200_0000s_0003_IMG_8627.jpeg
headerstreifen21_1200_0000s_0004_IMG_8621.jpeg
headerstreifen21_1200_hahntennjoch_2020.jpeg
headerstreifen21_1200_kaiserjaegersteig_2020.jpeg
headerstreifen21_1200_manghen_2020.jpeg
headerstreifen21_1200_timmelsjoch_2020.jpeg
headerstreifen21_1200_stilfserjoch_2020.jpeg
PlayPause

Schottland 2023

Schottland 2023

 Von der Drüggelter Kapelle sind wir ratzfatz in Amsterdam-Ijmuiden. Die Fähre bringt uns über Nacht nach Newcastle upon Tyne, und schon am Sonntagmittag erreichen wir Schottland. Hier beginnt eine Rundfahrt mit täglichen Fahrstrecken um 250 bis knapp 350 km - immer auf der linken Straßenseite.

Wir durchstreifen die Highlands, verbringen einen gepäckfreien Tag auf der Isle of Skye, fahren über Küstenstraßen und einsame Single-Track-Roads. Dabei gibt es so viel Natur zu sehen!


Fahrerische Herausforderungen:

Tagesetappen von 250 - 350 km (5 - 6,5 Std. Sattelzeit)
Linksverkehr in Großbritannien
wenig Autobahn, kleine und kleinste Straßen (single-track-roads), durchaus auch mal sehr holprige Strecken oder Schotter möglich
Überfahrt mit einer Fähre
Gutes Regenzeug und die Fähigkeit, es schnell überzuziehen ;)


 Weitere Informationen

Abfahrt am Samstag, 17.06.2023 um 9 Uhr an der Drüggelter Kapelle, Möhnesee

Sa. Fahrtziel: Amsterdam, Fährterminal Ijmuiden
So. Fahrtziel-Region: Nähe Glasgow
Mo. Fahrtziel-Region: Ben Nevis / Fort Williams
Di.-Mi. Fahrtziel-Region: Isle of Skye (innere Hebriden)
Basislager für Rundfahrten am Mittwoch (2 Übernachtungen)
Do. Fahrtziel-Region: Cairngorm National Park
Fr. Fahrtziel-Region: Nähe Edinburgh
Sa. Fahrtziel-Region: Newcastle-upon-Tyne (Fährüberfahrt nach Amsterdam-Ijmuiden

Die Leistungen

  • 2 Fährüberfahrten in der ersten und letzten Nacht in Doppelkabinen innen incl. Halbpension
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension im Doppelzimmer
  • geführte Touren in Gruppen zu maximal 7 Motorrädern (1 Guide + 6 Teilnehmer)
  • Spirituelle Impulse und Gespräche in den Gruppen
  • Kaffee und Kuchen beim Vortreffen

Selbst zu zahlen sind gegebenenfalls Eintritte und Besichtigungen, Verpflegung und Getränke außerhalb der aufgeführten Leistungen sowie Benzin- und anfallende Kosten für Maut oder Fähren und ggf. weitere Kosten für das Motorrad.

Ein (Auslands-)Schutzbrief ist empfehlenswert.

Die Teilnahmebedingungen

  • Interesse an einem gemeinsamen Weg mit spirituellen Impulsen
  • Ein für die Fahrt geeignetes und sicheres Motorrad
  • grüne Versicherungskarte für das Motorrad
  • Reisepass mit Gültigkeit mindestens bis Ende 2023
  • Ausreichend Fahrerfahrung und Ausdauer für Tagesetappen bis ca. 350 km
  • die Teilnahme an der Fahrt geschieht auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko
  • Wenn möglich die Teilnahme am Vorbereitungstreffen

 Das Vortreffen

Sonntag, 14. Mai 2023, 14.00 Uhr, Heinrich-Lübke-Haus, Zur Hude 9, 59519 Möhnesee

Mit Kaffeetrinken, Infos zur Tour, Kennenlernen, spirituellem Einstieg, Gruppen- und Zimmereinteilung, Vereinbarung von Treffpunkten für die Anreise und Klärung von weiteren offenen Fragen.

 Informationen zum Anmeldeablauf

Bei den Pilgern mit PS Fahrten werden wir von einem externen Reisedienstleister unterstützt.
Die hier getätigte Anmeldung stellt daher lediglich eine Platzreservierung dar. Eine Vertragsvereinbarung erfolgt im Anschluß über den Reisedienstleister.


 


Die Guides für diese Tour

guenther k 2020

 Günther Krebs

ist seit über 30 Jahren begeisterter Motorradfahrer, mehr als 20 Jahre davon mit seiner Honda F6.

Die Kombination aus Motorradfahren und dem Pilgergedanken mit spiritueller Begleitung hat ihn unheimlich beeindruckt.

 

 

ulrich r 2018 1

Ulrich Reker

Der (inzwischen ehemalige) Ingenieur genießt bei jeder Fahrt, sich den Wind um die Nase wehen zu lassen. Dabei sind ihm Autobahnen im Grundsatz ein Greuel, bestenfalls notwendiges Übel. Lieber setzt er viel Mühe in die Suche nach kleinen Nebenstraßen, sei es wegen landschaftlich schöner Sichten oder wegen der Kurvenhaltigkeit. Daher ist die Freude auf Schottland besonders groß, auch wenn es dort linkischen Verkehr gibt. Aber das wird sich geben, vor allem in Gemeinschaft, erst recht, wenn die Gemeinschaft nicht nur das Motorrad zum Thema hat, sondern sich auch anderen tiefergehenden Themen zuwenden kann. Möge der Sprit im Tank nicht ausgehen, aber erst recht nicht der 'Spirit' im Herzen!

 

wolfgangK 2019

 Wolfgang Koch

meint: Die Kurven auf der Straße sind wie die Kurven im Leben -  wenn du eine gute Linie fährst, machen sie eine Menge Spaß! Vielleicht ist das mit der eigenen Linie auf den Lebenswegen auch so…

Seit Sommer 2022 ist Wolfgang „ehemaliger Dekanatsreferent“ und fährt leidenschaftlich gern weiter bei Pilgern-mit-PS mit. Die Africa Twin hat sich dabei sehr bewährt. Wolfgang freut sich auf Gespräche und Begegnungen genauso wie auf neue Pilger-Erfahrungen in Schottland!

 


Koordination und Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin Eigenschaften

Beginn der Veranstaltung 17.06.2023
Ende der Veranstaltung 25.06.2023
max. Teilnehmer 18
verfügbare Plätze 0
Warteliste 7
Einzelpreis 1.595,00€
Startort Drüggelter Kapelle
Anhang anm_erkl_datenverarbeitung.pdf
Wir nutzen Cookies und Dieste auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies und Dienste zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen (z.B. Karten, Schriften, Hinweisfenster).
Info:
Dieser Hinweis wird bei jeder neuen Session (Neustart Ihres Browsers) erneut angezeigt.