Neue Erfahrungen für Gashand, Geist und Seele

headerstreifen21_1200_0000s_0005_helmkreuz_thueringen_300.jpeg
headerstreifen21_1200_2019_lanzenpass.jpeg
headerstreifen21_1200_0000s_0001_PmPS-Dolo2014_Uli-Passo-de-Gavia_01.jpeg
headerstreifen21_1200_abfahrt_2020.jpeg
headerstreifen21_1200_0000s_0002_lanzenpass2_300.jpeg
headerstreifen21_1200_0000s_0003_IMG_8627.jpeg
headerstreifen21_1200_0000s_0004_IMG_8621.jpeg
headerstreifen21_1200_hahntennjoch_2020.jpeg
headerstreifen21_1200_kaiserjaegersteig_2020.jpeg
headerstreifen21_1200_manghen_2020.jpeg
headerstreifen21_1200_timmelsjoch_2020.jpeg
headerstreifen21_1200_stilfserjoch_2020.jpeg
PlayPause

Mystery-Tour

Mystery-Tour

Wonach wählst du deine Pilger-Fahrt aus? Was sind deine ausschlaggebenden Kriterien? Was erwartest du von deiner Motorrad-Pilgerfahrt? Mit der Mystery-Tour 2023 ist es wie mit dem Leben; wir haben eine Idee oder Hoffnung, wohin die Reise geht, aber dann kommt es doch oft ganz anders als erwartet, und wir müssen uns wieder ganz neu orientieren. So, oder so ähnlich, könnte es auch bei der Mystery-Tour werden. Die Route und das Ziel bleiben ein Geheimnis. Außer den Tourguides kennt keiner die Zielorte und den Weg dahin. Und so bist Du - frei nach Martin Buber: "Alle Straßen haben geheime Ziele, von denen der Reisende keine Ahnung hat - " eingeladen, Dich mit uns jeden Tag auf die Suche nach den verborgenen Zielen dieser Pilgerreise aufzumachen. Wie heißt es im Buch „Großer Panda und kleiner Drache“: „Was ist wichtiger, der Weg oder das Ziel?“ – Die Antwort lautet: „Die Gefährten!“ Und auch diese sind im Moment noch nicht klar. Es bleibt spannend.


Fahrererische Herausforderungen:
Tägliche Sattelzeit (ohne Pausen): bis zu 6 Stunden und zwischen 250 und 350 km

 

Die Leistungen

  • 8 Übernachtungen mit Halbpension im Doppelzimmer
  • geführte Touren in Gruppen zu maximal 7 Motorrädern (1 Guide + 6 Teilnehmer)
  • Spirituelle Impulse und Gespräche in den Gruppen
  • Kaffee und Kuchen beim Vortreffen

Selbst zu zahlen sind gegebenenfalls Eintritte und Besichtigungen, Verpflegung und Getränke außerhalb der aufgeführten Leistungen sowie Benzin- und anfallende Kosten für Maut oder Fähren und ggf. weitere Kosten für das Motorrad.

Die Teilnahmebedingungen

  • Interesse an einem gemeinsamen Weg mit spirituellen Impulsen
  • Ein für die Fahrt geeignetes und sicheres Motorrad
  • Ausreichend Fahrerfahrung und Ausdauer für Tagesetappen bis ca. 350 km
  • die Teilnahme an der Fahrt geschieht auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko
  • Wenn möglich die Teilnahme am Vorbereitungstreffen

Das Vortreffen

Samstag, 13. Mai 2023, 14.00 Uhr, Heinrich-Lübke-Haus, Zur Hude 9, 59519 Möhnesee

Mit Kaffeetrinken, Infos zur Tour, Kennenlernen, spirituellem Einstieg, Gruppen- und Zimmereinteilung, Vereinbarung von Treffpunkten für die Anreise und Klärung von weiteren offenen Fragen.

Informationen zum Anmeldeablauf

Bei den Pilgern mit PS Fahrten werden wir von einem externen Reisedienstleister unterstützt.
Die hier getätigte Anmeldung stellt daher lediglich eine Platzreservierung dar. Eine Vertragsvereinbarung erfolgt im Anschluss über den Reisedienstleister.


 


Die Guides dieser Tour

Rainer HoltgreveRainer Holtgreve

Ist 55 Jahre alt und auf einer BMW R1200GS unterwegs. Nach einer Pause auf vier Rädern rollt er nun seit einigen Jahren wieder auf zwei Rädern durch die Kurven.
Rainer ist Informatiker und in der Telekommunikation tätig.
Für ihn ist Pilgern mit PS eine tolle Kombination aus dem Erlebnis Motorradfahren, den spirituellen Impulsen in der Gruppe und den Gedanken die dann zwischen Helm und Sitzbank kommen.

 

Ulrich RekerUlrich Reker

Der (inzwischen ehemalige) Ingenieur genießt bei jeder Fahrt, sich den Wind um die Nase wehen zu lassen. Dabei sind ihm Autobahnen im Grundsatz ein Greuel, bestenfalls notwendiges Übel. Lieber setzt er viel Mühe in die Suche nach kleinen Nebenstraßen, sei es wegen landschaftlich schöner Sichten oder wegen der Kurvenhaltigkeit. Selten geht es auf direktem Weg zum Ziel - und erst recht bei dieser Tour! Zusammen mit seiner Sozia freut er sich auf die Gemeinschaft, die nicht nur das Motorrad zum Thema hat, sondern sich auch anderen tiefer gehenden Themen zuwenden kann. Möge der Sprit im Tank nicht ausgehen, aber erst recht nicht der 'Spirit' im Herzen !

 

Thomas MehrThomas Mehr 

Ist mit seiner "neuen Liebe“ unterwegs, einer Triumph Tiger 1200 XRT. Neben dem Motorradfahren fasziniert ihn die Dynamik, mit der immer wieder eine neue Gemeinschaft bei den Pilgertouren entsteht. Aus einer "bunten Gruppe" mit sehr individuellen Begeisterungen für das Motorradfahren wird eine Gemeinschaft, die in die Tiefe geht.

Der Mitarbeiter der Beratungsdienste im Erzbischöflichen Generalvikariat, freut sich auf die Gespräche über Gott und die Welt, sowie viele schöne Stunden im Sattel auf neuen Wegen zu neuen Zielen, Begegnungen und Erkenntnissen.

Koordination und Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin Eigenschaften

Beginn der Veranstaltung 01.07.2023
Ende der Veranstaltung 09.07.2023
max. Teilnehmer 18
verfügbare Plätze 6
Einzelpreis 986,00€
Startort Kapelle zur Hilligen Seele
Anhang anm_erkl_datenverarbeitung.pdf
Wir nutzen Cookies und Dieste auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies und Dienste zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen (z.B. Karten, Schriften, Hinweisfenster).
Info:
Dieser Hinweis wird bei jeder neuen Session (Neustart Ihres Browsers) erneut angezeigt.